Slider-Image-1Slider-Image-2Slider-Image-3Slider-Image-4Slider-Image-5Slider-Image-6Slider-Image-7Slider-Image-8Slider-Image-9Slider-Image-10Slider-Image-11Slider-Image-12Slider-Image-13Slider-Image-14

Archiv

Bergkultur 2013

Albert Mächler, Jagen mit der Kamera
 - 23. August, 19 Uhr Menü anschließend Vortrag -

maechler

Fasziniert habe ich 2011 eine Reportage über Albert Mächler und seine beeindruckenden Tieraufnahmen im Fernsehen gesehen und ihn spontan als Referent ins Gemsli eingeladen. Nachdem er 2012 stark in ein österreichische Kinoprojekt zum Thema Steinadler eingebunden war, freuen wir uns umso mehr, dass er nun in diesem Jahr einen BergKultur-Abend im Gemsli gestalten wird.

Er ist Fotograf aus Leidenschaft. Das Hobby wurde Berufung. Als der Geheimtipp unter den Europäischen Tierfotografen, ist Albert Mächler seit mehr als 20 Jahren auf der Jagd nach emotionalen Fotos von wild lebenden Tieren in Europa.

Am 23. August wird der Wildfotograf eine Auswahl seiner ausserordentlichen Bilder zeigen und über seine Arbeit berichten. Unter www.photohunting.ch erhalten Sie einen ersten Eindruck.

Wir freuen uns auf einen ganz besonderen Abend
Julia Bail

……………………………………………..

Tobias Grabmaier, Ein bezaubernder Abend
- 5. September, 19 Uhr - 

tobi_grabmaier

Bei einem Seminar am Starnberger See im Jahre 2010 hat mich Tobi zum ersten Mal bezaubert. Ich kann mich noch gut an den letzten Abend erinnern. Die ganze Gruppe saß in einem Restaurant und bewunderte Tobis Fingerfertigkeit mit Geldscheinen, die am einen Tischende verschwanden und am anderen wieder in Erscheinung traten. Spielkarten wanderten in unbeschreiblicher Geschwindigkeit von einer Hand in die andere und mancher Gegenstand änderte auf unerklärliche Weise seinen Platz.

Tobis Kunst hat mich fasziniert. Diese Faszination möchte ich gerne mit Ihnen teilen. Ich freue mich sehr, dass er trotz eines vollen Terminkalenders Zeit findet, uns im Gemsli zu besuchen. Lassen Sie sich direkt am Tisch bezaubern. Der Künstler wird vor Ihren Augen verwunderliche Dinge geschehen lassen. Sie werden staunen. Und verblüfft sein. Versprochen.

Passend zum Thema des Abends wird unser Koch Tobi Jäkel ein Magic Dinner servieren.

Wir freuen uns auf einen bezaubernden Abend.
Und auf Ihren Besuch.

Julia Bail

……………………………………………..

Peter Wegelin, Wine & Dine
- 12. September, 19 Uhr - 

peterwegelin

Unter den Vorsatz “Bewährtes beibehalten” fallen die Wine & Dine Abende mit Peter Wegelin. Der leidenschaftliche Winzer beliefert uns in der dritten Saison mit seinen feinen Weinen aus der Bündner Herrschaft.

Seine fachkundige, offene und sympathische Art, Einblicke in die hohe Kunst von Weinbau und Weinkennertum zu vermitteln begeisterte unsere Gäste bereits in der vergangenen Saison. Wir freuen uns, dass er wieder mit dabei ist. Neben interessanten Einblicken in die Geheimnisse des Weinbaus, degustieren wir an diesem Abend ein paar Kostproben aus dem Scadenagut. Umrahmt werden die edlen Tropfen von einer raffinierten Menükreation von unserem Koch Tobias Jäkel.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Rudi Wötzel

……………………………………………..

Rudolf Wötzel, Berge als Kraftquelle
- 26. September, 20 Uhr - 

woetzel

Eine etwas andere Perspektive: Die alpine Naturkulisse des Gemsli als Lernbühne des Lebens. Jeder kennt das herrliche Gefühl, sich nach einem Bergausflug einfach nur entspannt, geistig erfrischt und erholt zu fühlen. Warum machen uns die Wanderungen glücklich? Warum sind Berge Sehnsuchtslandschaften? Offenbar bestehen intensive Wechselwirkungen zwischen alpiner Umgebung und unseren inneren Erlebnis- und Erfahrungswelten.

Lassen Sie sich von Rudolf Wötzel, passionierter Bergliebhaber und Weitwanderer, mithilfe visueller Bergeindrücke in die Welt der alpinen Lebensmetaphern entführen. Er möchte Sie inspirieren, Ihre eigenen Bergabenteuer noch intensiver und bewusster zu erleben – und positive Rückkoppelungen zum Leben “im Tal” zuzulassen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Julia Bail

 

Lagerfeuer und Alphornklänge
1. August, ab 19 Uhr -  

feuer

Wir feiern den Nationalfeiertag mit Lagerfeuer auf der Terrasse, Lagerfeuer am Berg über Schlappin und mit Alphornklängen von unseren Nachbarn Anina und Tommi.

Ab 12 Uhr bis abends gibt es auf unserer Sonnenterrasse Feines vom Grill und frische Salate bei Bergluft und Sonnenschein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Das Gemsli-Team

……………………………………………..

Anina Grass, Sagenhaft kulinarische Spezialitäten aus dem Prättigau
- 8. August, 19 Uhr -  

grass1

Einst, so sagt man, ereigneten sich hier in Schlappin und Klosters sonderbare Geschichten mit „allerlei Gattung“ von Leuten und anderen Gestalten. Von Schmugglern, Soldaten und ganz normalen Leuten, aber auch von wilden Gesellen, Schlangenbannern, dem Totenvolk, Fänggen, den Wettergeistern und sogar dem Teufel ist die Rede.

Es wird erzählt, wie den Herausforderungen des Lebens, nicht selten mit Humor, List und Weisheit, die manchen Zuhörer staunen und schmunzeln lassen, begegnet wird. Und wie sich aus manchen Begebenheiten Essenszubereitungen und -gewohnheiten entwickelt haben, die heute noch in der einheimischen Esskultur anzutreffen sind.

Stumme Zeugen, wie der Hirte in Form des Gotschna Steinmännlis oder die Namensgebung der Alpen und etliche kulinarische Prättigauer Spezialitäten, wie das Chäsgetschäder sprechen eine Sprache für sich.

Unser Koch Tobi und unsere Schlappiner Nachbarin Anina haben sich davon inspirieren lassen und verwöhnen Sie heute Abend mit einer kulinarisch-erzählerischen Komposition von sagenumwobenen Geschichten in und um Klosters und Schlappin. Ein Fest für alle Sinne ist gewiss.

Wir freuen uns auf einen sagenhaften Abend.
Julia Bail

Bergkultur 2012

·····························································

5. Juli, 19 Uhr – Gion Stump, Live & Solo

gion-stump

Bei einem kleinen Privatkonzert im Frühjahr 2011 lernte ich den Musiker Gion Stump kennen. Der 20jährige stammt aus St. Gallen und gründete 2007 die Band „The Lighthouse Project“, deren erstes Album unter dem Titel „Fine Lines at Dawn“ veröffentlich wurde.

In Ulm ist Gion alleine aufgetreten, begleitet von seiner Gitarre. Seine sanfte, voluminöse und dennoch klare Stimme, sein natürlicher Auftritt und seine leidenschaftliche Begeisterung für Musik zeichnen den jungen Schweizer aus. Melodien und Texte stammen allesamt aus seiner Feder. Ihm und seiner Musik zu lauschen ist ein ganz besonderes Erlebnis.

Für den 05. Juli haben wir Gion ins Gemsli eingeladen. Eine Möglichkeit in kleinem Rahmen einen großen Musiker zu erleben. Freuen Sie sich auf einen Abend mit melancholischen Klängen, folkigen Rhythmen und persönlichen Anekdoten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Julia Bail

·····························································

19. Juli, 19 Uhr – Weinprobe und Dinner mit Winzer Peter Wegelin

peterwegelin

Peter Wegelin ist Winzer aus Leidenschaft und einer der Pionier erstklassiger Weine aus der Bündner Herrschaft. Von seinen Eltern übernahm er nach seiner Ausbildung zum Winzermeister und den elterlichen Prüfungen 1980 das Scadenagut. Stetig erweiterte er das Anbaugebiet und verfolgte zielstrebig seine Vision eines Bouquets hochwertiger Produkte: Neben der traditionellen Hauptsorte, dem „Herrschäftler“ (ein Blauburgunder) entwickelte er Riesling-Silvaner, Sauvignon Blanc, Weissburgunder, Grauburgunder, Chardonnay und Kerner. Heute zählt Peter Wegelin zu den führenden Winzern der Herrschaft, und seine Produkte sind von den Weinkarten führender Schweizer Gourmetbetriebe nicht mehr wegzudenken. Auch architektonisch hat Peter Wegelin markante Fussspuren in der Herrschaft gesetzt. Der liebevoll renovierte Herrensitz aus dem 16. Jahrhundert und der elegante Glas- und Betonkubus des neuen Weinkellers bereichern das Dorfbild von Malans.

Seit vergangenem Jahr beliefert Peter Wegelin auch das Gemsli. Mich begeistert Peters fachkundige, offene und sympathische Art, Greenhorns und Kleinstkunden wie mir Einblicke in die hohe Kunst von Weinbau und Weinkennertum zu vermitteln. Ich freue mich auf seinen Besuch im Gemsli. Er wird uns Einblicke gewähren in die Geheimnisse des Weinbaus und uns ein paar Kostproben aus dem Scadenagut degustieren lassen. Umrahmt werden die edlen Tropfen von einer raffinierten Menükreation von unseren Köchen Tobias Jäkel und Alexandre Tosic.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Rudi Wötzel

·····························································

01. August – Grosses Lagerfeuer und Alphornklänge

Wir möchten einen alten Brauch in Schlappin wieder aufleben lassen und auf dem Felsen oberhalb des Talendes ein Bergfeuer entfachen. Zu Beginn der Saison werden ein paar mutige Burschen mit Sägen hoch zum Felsen wandern und Buschwerk zum Trocknen schlagen.

Musikalisch begleitet und untermalt wird das Feuer von Kurt – ein passionierter Virtuose auf dem Alphorn. Daneben wird unser Chefkoch Tobi den Grilltisch auffahren und Sie mit leckerem Grillfleisch und köstlichem Salatbuffet verwöhnen. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Eidgenossen und Nicht-Eidgenossen den 1. August zu feiern!

Herzlichst
Rudi Wötzel

·····························································

13. September, 19 Uhr – Wine & Dine mit Winzer Peter Wegelin

peterwegelin

Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison begrüssen wir Peter Wegelin im Gemsli. Er wird uns erneut Einblicke gewähren in die Geheimnisse des Weinbaus und uns ein paar Kostproben aus dem Scadenagut degustieren lassen. Umrahmt werden die edlen Tropfen – passend zur Jahreszeit – von einer raffinierten Wildmenükreation von unseren Köchen Tobias Jäkel und Alexandre Tosic.

Herzlichst
Rudi Wötzel

·····························································

20. September, 19 Uhr – Rudi Bojahr, Geige

rudibojahr

Den Hobbyphysiker und passionierten Geigenspieler Rudi Bojahr durfte ich am Anfang des Jahres bei einem Seminar kennen lernen. Im „richtigen“ Leben ist er (noch) Berater und Trainer. Sein Herz schlägt jedoch für die Physik und vor allem für seine Geige, die er meisterlich zu spielen weiß. Ich freue mich sehr, dass er sich bereit erklärt hat, während seines geplanten Urlaubs im Gemsli einen kleinen Konzertabend zu gestalten.

Mit einem Programm aus Irischen Klängen, Jazz-Stücken und Ausflügen zu Rock, Klezmer und Klassik  wird Rudi Bojahr für einen ausgefallen Abend in unserem Berghaus sorgen, da bin ich mir sicher und freue mich auf Ihren Besuch.

Herzliche Grüsse
Julia Bail

·····························································

05. Oktober, 20:30 Uhr – Walter Kohl, “Leben oder gelebt werden”

walterkohl

Walter Kohl ist Bestseller Autor, Unternehmer und Familienvater. Viele Jahre lang lebte er ein Leben im Schatten eines übermächtigen Namens – als „Sohn vom Kohl“. Die Belastungen der CDU-Parteispendenaffäre und der Freitod seiner Mutter wurden für ihn schließlich zur existenziellen Prüfung. Doch er entdeckt einen Weg, um die Herausforderung seines Lebens zu meistern: Durch einen Prozess bewusster Versöhnung schließt er Frieden mit der eigenen Vergangenheit, mit den Eltern und mit sich selbst. So öffnet sich für ihn ein neuer Weg zu Selbstbestimmung und persönlicher Erfüllung.

Seit 20 Jahren verbindet uns eine enge Freundschaft, und wir haben uns in den Höhen und Tiefen unserer beruflichen und privaten Entwicklung begleitet. Ich freue mich sehr, Walter als Gast im Gemsli begrüssen zu dürfen. Er wird uns aus seinem Buch vorlesen und uns ermuntern, mit uns selbst und unserer Vergangenheit versöhnt neue Kraftquellen für unser Leben zu erschliessen.

Freuen Sie sich auf einen bewegenden Abend
Rudi Wötzel

·····························································

11. Oktober ab 13:30 Uhr – Saisonabschluss mit Live-Blues

deltaconnection

Zum Abschluss unserer BergKultur 2012 erwarten wir H.P. Lange & The Delta Connection – eine Band aus Dänemark, die dort bereits für den Danish Music Award nominiert ist. Freuen Sie sich auf einen musikalischen Nachmittag auf unserer Sonnenterrasse und stossen Sie mit uns an: auf eine erfolgreiche Saison 2012 und auf noch mehr BergKultur im kommenden Jahr.

Wir freuen uns auf einen sonnigen Nachmittag in Schlappin!
Rudi Wötzel & das Gemsli-Team

SOMMERSAISON ab 10.06.2017

foto

Gemsli, Das Berg(zu)Haus
Schlappin, CH-7250 Klosters,
1650 m.ü.M.

Tel.: +41-(0)81 422 13 39
e-Mail: info@gemsli.ch

Livecam